Am 29. und 30. November 2012 werden im Stuttgarter Wilhelmspalais (der ehemaligen Stadtbücherei am Charlottenplatz) zeitgenössisches Musiktheater, neue Kompositionen, sowie experimentelle und elektronische Musik zu hören sein.


Unter dem Titel DAS MATERIAL DES ANDEREN IM EIGENEN setzt sich das Festival NEUE TÖNE OPEN II dieses Jahr im weitesten Sinne mit der Frage auseinander, inwiefern sich Referenzialität in den Künsten und der Musik als ein Kriterium für Qualität und Innovation zeigt.


Dabei können Ansätze aus der Konzeptkunst, Begriffe wie Sampling, das Bilden eines erweiterten Repertoirebegriffs, Musik über/mit Musik oder historisch informierte Aufführungspraxis eine Rolle spielen und so unterschiedliche Themenbereiche wie 'Wiederholung', Fortschritt in den Künsten, Instrumentenentwicklung, kompositorische Innovation, erweiterte Partiturmodelle, eine Ästhetik der Installation, Modelle von Probebühnen bis zu postmoderner Architektur untersucht werden.

Kurz, wo gibt es inhaltliche Verschränkungen in den Künsten und der Musik, disziplinübergreifend oder innerhalb eines klar umfassten Rahmens, die als Strategie eine Art neue 'handwerkliche Kategorie' werden?


Das von Mitgliedern des Vereins Klangbüro (zur Realisierung unkonventionell notierter Partituren 2011 gegründet) organisierte Festival, ist 2012 die zweite Zusammenarbeit von ehemaligen Studenten der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, den dortigen Kompositionsklassen, sowie von Studenten der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste.

Von Anfang an sind Musiker, Komponisten und Künstler aus dem Umfeld der beiden Hochschulen in enger Zusammenarbeit beteiligt, mit dem Ziel, die künstlerischen Bestrebungen ‚zwischen den Künsten’ und zwischen den Institutionen im Stuttgarter Raum zu bündeln.


Das Festival versteht sich als Plattform für experimentelle Musik und künstlerische Arbeiten, die sich im Kontext Neuer Musik mit Aufführungsformen und Möglichkeiten musikalischer Aktionen beschäftigen.

Neue Töne Open / Klang Büro e.V. Stuttgart / Relenbergstrasse 27c, 70174 Stuttgart

neue_tone_open.html